Schriftgröße

A A A
Letzter Monat September 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

19 Personen aus dem Übungsleiterbereich haben im Hofersaal der Kreissparkasse Rottweil den Ehrenamtspreis des Sportkreises Rottweil verliehen bekommen. Der Dachverband der Sportvereine im Landkreis Rottweil würdigt mit dieser Trophäe seit mehreren Jahren langjähriges ehrenamtliches Engagement von Trainern, Betreuern und Übungsleitern.03 sk rottweil ehrenamtstag ehrenamtspreisträger 2022 hp

 

Die Ehrenamtspreisträger 2022 zusammen mit Mitgliedern des Sportkreisrates sowie Cathrin Stöhr von der Kreissparkasse Rottweil und Laudatorin Christine Ohnmacht 

Ausgezeichnet wurden: Holger Erban (SpVgg. Oberndorf). Alexandra Faißt (TV Sulz), Ursula Gross (SG Schramberg), Margit Hess (VfL Fluorn), Peter Hils (TSV Göllsdorf), Simone Hofmann (TV Oberndorf), Edeltraud Kargl (Radfahrverein Langenschiltach), Christoph Keller (Radfahrverein Waldmössingen), Nihal Kucan (Taekwondo Club VuK Villingen-Schwenningen), Thomas Kurbel (Baseball Team Cavemen Villingendorf), Gudrun Lauble  (TV Epfendorf), Peter Mußler (Schützenverein Waldmössingen), Roswitha Nägele ( TSG Wittershausen), Rolf Schanz (Schneelaufverein Rottweil), Hans – Georg Scherfer (SV Zimmern), Immanuel Späth (RV Beffendorf), Christa Stimmler (TSV Boll), Cathrin Ziegler (Reit- und Fahrverein Dornhan) und Franz Schadt (TSV Rottweil).

Der Personenkreis der Übungsleiter falle bei den Ehrungen oft durch das Raster. Deshalb habe der Sportkreis Rottweil vor Jahren den Ehrenamtspreis geschaffen, betonte Vizepräsident Joachim Thiele bei der Begrüßung der Gäste. Er vertrat den verhinderten Sportkreis – Chef Karl Heinz Wachter. Mindestens 20 Jahre müssen die zur Ehrung vorgeschlagenen Vereinsmitglieder ehrenamtlich aktiv gewesen sein. Die Geehrten brachten es diesmal auf insgesamt 584 Jahre. Darunter waren Personen, die seit vier Jahrzehnten ehrenamtlich tätig sind. Den Preis überreichten die Sportkreisreferenten Dieter Hofer, Ruth Amann, Ute Bender und Karlhelm Griesser. Unterstützt wurden sie von Cathrin Stöhr von der Kreissparkasse Rottweil. Diese hatte dem Sportkreis den Hofersaal - wie schon seit vielen Jahren Brauch - zur Verfügung gestellt. Zwei Überraschungsgäste bereicherten die Veranstaltung.05 sk rottweil ehrenamtstag 2022 franz schadt christine ohnmacht hp06 sk rottweil ehrenamtstag thomas kurbel claus dreier hp

Der langjährige Vereinsfunktionär des Baseball Team Cavemen Villingendorf, Claus Dreier (rechts), übernahm die Laudatio für seinen Gründungskollegen Thomas Kurbel. Dreier erinnerte in unterhaltsamer Weise an die Entstehung des mittlerweile recht erfolgreichen Vereins. Gleichzeitig ging er auf die großen Verdienste von Kurbel ein.

Auch Franz Schadt (TSV Rottweil/Bild rechts) war überrascht, als seine ehemalige recht erfolgreiche Leichtathletikschülerin Christine Ohnmacht (Villingendorf) das Wort ergriff und mit emotionalen Worten ihrem früheren Trainer für dessen großes Engagement dankte. Nach dem offiziellen Teil lud der Sportkreis zu einem kleinen Imbiss ein. Die Verleihung der Preise musste aufgrund der geltenden Regeln diesmal in einem kleineren Rahmen stattfinden. Die Anzahl der Besucher war beschränkt. Zudem entfiel das gewohnte Unterhaltungsprogramm.05 sk rottweil ehrenamtstag 2022 hp

Logo des Württembergischen Landessportbunds e.V.

Unsere Partner